Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

meine Arbeit als Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Pinneberg-Elbmarschen lebt vom Dialog mit Ihnen. Auf meiner Homepage finden Sie aktuelle Termine, politische Schwerpunkte und viele weitere Informationen zu meiner Arbeit. Sprechen Sie mich gern an, wenn Sie Fragen oder Hinweise zu meiner Arbeit haben. Per E-Mail an info[at]thomas-hoelck.de, bei Facebook oder über alle weiteren Kanäle.

Beste Grüße,
Ihr Thomas Hölck

Die GrundrenteQuelle: pixabay | CC 0

Die Grundrente

Die gesetzliche Rentenversicherung ist eine der größten Errungenschaften unseres Sozialstaates.
Doch die alte Sicherheit ist ins Wanken gekommen. Viele Menschen stellen fest, dass ihre Rente nicht zum Leben reicht und sie plötzlich auf Grundsicherung angewiesen sind. Das bedeutet einen drastischen Einschnitt: Menschen, die ihr Leben lang für sich selbst gesorgt haben, müssen zum Amt gehen, ihre Bedürftigkeit nachweisen, um Unterstützung bitten. Dieses Problem trifft zum weit überwiegenden Teil Frauen. Weiterlesen...

Europa ist die AntwortQuelle: SPD

Europa ist die Antwort

Wir blicken nach vorne, wir glauben an ein Europa der Werte, der Menschlichkeit und der Gegenseitigkeit. Wir sind Vorbild und wir haben eine Verantwortung. Vor allem für die Zukunft unserer Kinder. Ihnen wollen wir ein Europa übergeben, das einig ist und stark. Das gerecht ist und das zusammenhält. Dem Frieden verpflichtet. Mehr erfahren...

Heute schon den Mors hochgekriegt?Quelle: SPD SH

Heute schon den Mors hochgekriegt?

Heute schon den Mors hochgekriegt? Wir sind jedenfalls dabei für unsere Demokratie, wenn es rausgeht. Auf die Straße. Gemeinsam. Gegen Rechts. Für mehr soziale Demokratie in Deutschland. Und für Europa. Europawahl ist nämlich auch bald wieder! Bleib standhaft! Mitmachen...

Quelle: pixabay | CC 0

Besuch des Umweltministers ist eine Farce!

Am Mittwoch, 20. März, kommt Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) nach Wedel, um mit Anwohnern des Elbhochufers zu sprechen und sich die Ätzschäden zum Beispiel an Pkw anzuschauen, die durch Partikelemissionen aus dem Heizkraftwerk Wedel entstehen sollen. Der SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Hölck aus Haseldorf fragt sich allerdings, was der Minister …

Kraftwerk Wedel: Ministerium sieht keinen Handlungsbedarf

Kraftwerk Wedel: Ministerium sieht keinen Handlungsbedarf Die Diskussionen um das Wedeler Heizkraftwerk an der Elbe kommen nicht zur Ruhe, die Anwohner des Elbhochufers leiden weiterhin unter Partikelemissionen, die in ihre Gärten rieseln und den Lack ihrer Autos verätzen. Doch das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) sieht nach wie vor keinen Handlungsbedarf. Das geht …

Quelle: pixabay | CC 0

Jamaika ist mieterfeindlich!

Jamaika ist mieterfeindlich! Das Land Schleswig-Holstein dreht an der Mietpreisbremse. Sehr zum Ärger des SPD-Landtagsabgeordneten Thomas Hölck aus Haseldorf hat die Landesregierung beschlossen, die Mietpreisbremsen hinsichtlich Neuvertragsmieten und Bestandmieten (Kappungsgrenzenverordnung) abzuschaffen. Die Kappungsgrenze greift, wenn die bisherige Miete unter der ortsüblichen Miete liegt. Dann darf ein Vermieter zwar die Miete erhöhen, aber nur um höchstens 20 Prozent …

SPD beantragt 10-Minuten-Takt für die S1

SPD beantragt 10-Minuten-Takt für die S1 Auf Antrag der SPD-Fraktion beschäftigt sich der Landtag in Schleswig-Holstein an diesem Donnerstag damit, die Taktfrequenzen für AKN und S-Bahn deutlich zu verbessern. Darauf weist der für Wedel zuständige SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Hölck aus Haseldorf hin. Die Sozialdemokraten wollen erreichen, dass unter anderen die S1 zukünftig im 10-Minuten-Takt zwischen Wedel und Blankenese verkehrt, und …

Die Grundrente

Uetersener Nachrichten für 23. Februar 2019 Das Abgeordnetenwort Die Grundrente Liebe Leserinnen, liebe Leser! Die gesetzliche Rentenversicherung ist eine der größten Errungenschaften unseres Sozialstaates. Doch die alte Sicherheit ist ins Wanken gekommen. Viele Menschen stellen fest, dass ihre Rente nicht zum Leben reicht und sie plötzlich auf Grundsicherung angewiesen sind. Das bedeutet einen drastischen Einschnitt: Menschen, …

Quelle: SPD Fraktion

Die SPD fordert ein klares Bekenntnis zum Klimaschutz – es gibt keinen Planeten B!

Zum SPD-Antrag (Drucksache 19/1273), der die Aufnahme des Schutzes unseres Klimas als Staatsziel in der Landesverfassung fordert, erklärt der energiepolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Hölck: ,,Schleswig-Holstein war noch zu Zeiten der SPD-geführten Küstenkoalition Vorreiter, wenn es um Energiewende und den Schutz unseres Klimas ging. Es ist Aufgabe des Staates, Klimaschutzmaßnahmen zu …

Sie möchten Ihren Abgeordneten näher kennen lernen oder über aktuelle Fragen diskutieren? Sprechen Sie mein Team und mich einfach an. Ich bringe den Kuchen mit.

Als Ihr Abgeordneter muss ich über meinen Kreis gut bescheid wissen. Als Praktikant in Ihrem Unternehmen können Sie mir zeigen, welche Fragen der Branche am dringendsten zu lösen sind. Sprechen Sie mein Team und mich einfach an.

facebookQuelle: pixabay | CC 0

facebook

Bei Facebook

gepostet am 20.03.19

Thomas Hölck

Sitzung des Wirtschaftsausschusses in Flensburg. Mit dabei mein Kollege Kai Vogel. Flensburg erwartet jährlich den Zuzug von 1000 Bürgerinnen und Bürgern. Eine Herausforderung für die Stadt. Gut, dass drei Wohnungsbaugenossenschaften sich im Stadtgebiet für bezahlbaren Wohnraum engagieren. Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Sitzung des Wirtschaftsausschusses in Flensburg. Mit dabei mein Kollege Kai Vogel. Flensburg erwartet jährlich den Zuzug von 1000 Bürgerinnen und Bürgern. Eine Herausforderung für die Stadt. Gut, dass drei Wohnungsbaugenossenschaften sich im Stadtgebiet für bezahlbaren Wohnraum engagieren.

 

Comment on Facebook

Viel Glück und Erfolg Liebe Grüße Drwich Abdulmalik Baggerfaher von Beruf

gepostet am 19.03.19

Thomas Hölck

Hölck: Besuch des Umweltministers ist eine Farce!

Am Mittwoch, 20. März, kommt Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) nach Wedel, um mit Anwohnern des Elbhochufers zu sprechen und sich die Ätzschäden zum Beispiel an Pkw anzuschauen, die durch Partikelemissionen aus dem Heizkraftwerk Wedel entstehen sollen. Der SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Hölck aus Haseldorf fragt sich allerdings, was der Minister überhaupt noch in der Rolandstadt will. Schließlich hat die ihm unterstellte Behörde wenige Stunden kurz vor seinem Ortstermin in einem sechsseitigen Brief, der dem Abgeordneten vorliegt, dargelegt, dass es keinen Handlungsbedarf gibt, dass die Rauchgasentschwefelungsanlage funktioniert und dass das Gutachten keine neuen Erkenntnisse zeige.

„Vor diesem Hintergrund ist der Besuch des Ministers doch wirklich eine Farce!“, empört sich Hölck und fügt an: „So, wie die zuständige Aufsichtsbehörde die Sachlage darstellt, lässt sie den Umweltminister im kalten Märzregen stehen. Was will Herr Albrecht den Anwohnern noch sagen, außer die Stellungnahme seiner Fachbehörde vorzulesen? Wozu will er sich denn noch die Lackschäden an den Pkw anschauen, wenn seine Fachaufsicht keinen Handlungsbedarf sieht? Entweder zeigt der Umweltminister am Mittwoch in Wedel Mut und stellt die getroffenen Aussagen zumindest in Frage, oder er ist am Ende des Tages gnadenlos vorgeführt worden. „So oberflächlich geht man doch nicht mit den betroffenen Anwohnern um“, stellt Thomas Hölck abschließend fest.
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

gepostet am 17.03.19

Thomas Hölck

Während die Schüler für Klimaschutz demonstrieren, fährt die Kieler Jamaikakoaltion die Energiewende an die Wand. Der Ausbau der Windenergie an Land liegt auf Eis. Das ist Verrat am Klimschutz mit Hilfe der Grünen.Krass, was überall auf der Erde los ist. In hunderten Städten auf der Welt demonstrieren junge Menschen wie wir für mehr Klimaschutz und gegen die Zerstörung unseres Planeten. Lasst dies eine starke Botschaft an Regierungen und Politiker*innen auf der ganze Welt sein – verspielt unsere Zukunft nicht! Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Während die Schüler für Klimaschutz demonstrieren, fährt die Kieler Jamaikakoaltion die Energiewende an die Wand. Der Ausbau der Windenergie an Land liegt auf Eis. Das ist Verrat am Klimschutz mit Hilfe der Grünen.

gepostet am 16.03.19

Thomas Hölck

Ehrenamtsmesse in Uetersen. Die Stadt kann stolz auf ihr soziales Netzwerk sein. Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ehrenamtsmesse in Uetersen. Die Stadt kann stolz auf ihr soziales Netzwerk sein.
Load more

TermineQuelle: pixabay | CC 0

Termine

SPD Kreis Pinneberg

SPD Schleswig-Holstein | SPD Landtagsfraktion

  • Veranstaltungstipp: „Deutschland, du bist mir fremd geworden“
    von soz.is Netzwerk am 21. März 2019 um 18:30

    Lesung und Gespräch mit Erik Flügge „Deutschland, Du bist mir fremd geworden“ ist ein Gesellschaftsportrait unseres Landes. Ein Buch über Integration, das sich nicht um Flüchtlinge und Zuwanderer dreht, sondern um diejenigen, die bereits hier wohnen. Ein Gedanke dazu, wie unser Land versöhnt werden kann, statt sich immer weiter zu radikalisieren. Karten über Buchhandlung Liesegang […]

  • #FridaysForFuture – Diskussion im Landeshaus zum Thema Klimaschutz
    von soz.is Netzwerk am 22. März 2019 um 13:00

    Liebe Schülerinnen und Schüler, viele von Euch engagieren sich aktiv im Rahmen von #FridaysForFuture oder anderen Gelegenheiten für den Schutz unseres Klimas. Euren Einsatz dafür begrüßen wir ausdrücklich. Und wir wollen Euch sagen: Euer Zeichen ist angekommen! Auch die SPD-Landtagsfraktion sieht es als Aufgabe des Staates und der Gesellschaft, Maßnahmen zum Schutz des Klimas zu […]

  • Landtagssitzung März 2
    von soz.is Netzwerk am 27. März 2019 um 9:00

    Weitere Infos folgen! […]