Am Abend wird der Faule fleißig

Am Abend wird der Faule fleißig, Zum heute vorgestellten Klimaschutzgesetz von Umweltminister Albrecht erklärt der klimaschutz- und energiepolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Hölck: ,,Die Wahlperiode neigt sich dem Ende entgegen und Jamaika bleibt in der Realität weit hinter den eigenen Ansprüchen zurück. Keines der im aktuellen Energiewende- und Klimaschutzgesetz festgelegten Ziele scheint die Landesregierung erreichen zu können. Bemerkenswert ist nicht das, was der Umweltminister schreibt, denn schließlich war das alles schon angekündigt. Bemerkenswert ist vielmehr das, was er weglässt: Verständlicherweise findet sich in der Pressemitteilung kein Hinweis auf die erneuerbare Energie Nr.1 in Schleswig- Holstein, die Windenergie. Deren Ausbau ist wegen der angeblich so hippen Unterschiede in der Jamaikakoalition ins Stocken geraten inkl. der Pleite schleswig-holsteinischer Firmen, weshalb der Umweltminister nun versucht mit Photovoltaik abzulenken. Grundsätzlich ist der verstärkte Einsatz von PV natürlich richtig, wobei es hier auch um einen geordneten sowie naturverträglichen Ausbau in der Fläche gehen muss. Was bleibt ist die notwendige Anpassung an die Klimaziele der Bundesregierung. Was Jamaika heute vorgelegt hat, ist für die angebliche Koalition des Aufbruchs zu wenig ­ ein Armutszeugnis. Es ist halt nicht egal, mit wem man regiert.“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.